Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Yamaha BD-S681 Blu-ray-Player Test

Yamaha BD-S681

Yamaha BD-S681
Yamaha BD-S681Yamaha BD-S681Yamaha BD-S681

Unsere Einschätzung

Yamaha BD-S681 Test

<a href="https://www.blurayplayertest.de/yamaha/bd-s681/"><img src="https://www.blurayplayertest.de/wp-content/uploads/awards/1702.png" alt="Yamaha BD-S681" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Miracast-kompatibel
  • Eingebautes Wi-Fi und Wireless Direct
  • Wiedergabe von Blu-ray 3D-Disc und SACD möglich
  • 4K-Hochskalierung für hochauflösende Quellen

Vorteile

  • Ausstattung
  • Bild
  • Edles Auftreten
  • Hochskalieren

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Yamaha
ModellBD-S681
Kundenrezensionen4.5/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN4957812602365
Produktdatenblatt anzeigen

Der BD-S681 von Yamaha ist ein sehr gutes Einsteigermodell, das hervorragend als Ergänzung oder Ersatz eines DVD-Players genutzt werden kann. Der Player überzeugt dabei durch seine stabile Leistung und sehr gute Wiedergabequalität sowohl beim Bild als auch beim Ton. Geliefert wird das Gerät in einem schicken Silber.

Wie ist die Ausstattung?

Besonders hervorzuheben beim BD-S681 ist die umfangreiche Formatvielfalt. So ist es beispielsweise egal, ob es sich bei Blu-rays, DVDs und CDs um selbst beschriebene Rohlinge handelt (BD-R, BD-RE, DVD +R/+RW, usw.) oder nicht. Inhalte in einer älteren Auflösung werden dabei entsprechend hochgerechnet, um sie in einer ebenfalls guten Bildqualität auf jedem HD-Fernseher wiederzugeben. Auch hinsichtlich der Soundwiedergabe unterstützt der Yamaha alle gängigen Formate sowie die HD-Standards für Blu-rays. Anwender, die ihren Player an eine Soundanlage anschließen möchten, werden daher vom BD-S681 nicht enttäuscht sein. Ebenfalls lobenswert ist die Möglichkeit, das Gerät an das Heimnetzwerk anzuschließen, auch WLAN steht zur Verfügung. Darüber hinaus hat das Gerät auf der Habenseite stehen: Miracast-kompatibel, Wiedergabe von SACD möglich, 4K-Hochskalierung für hochauflösende Quellen und die Möglichkeit, das Gerät per App für iPhone/iPad® Android-Telefone/Tablet-PC zu steuern. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Bedienung und Wiedergabequalität

Rein optisch gesehen konnte der Yamaha schon auf den ersten Blick überzeugen. Das Gerät wirkt in sich stimmig und hochwertig verarbeitet, berichten Nutzer auf Amazon. Die Einrichtung ginge schnell von der Hand, das Handbuch müsse man dazu nicht zur Hand nehmen. Insgesamt sei die Bedienung lobenswert. Bild und Ton seien in Ordnung, könne sich aber beide von der Konkurrenz in dieser Preisklasse nicht abheben. Wenn etwas störte, dann war es die teils träge Reaktion des Gerätes. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den BD-S681 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist ein gerechtfertigter Preis für dieses Produkt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Fazit                                   

Nicht zuletzt wegen der vielfältigen Nutzungs- sowie Abspielmöglichkeiten ist der Yamaha ein wirklich empfehlenswertes Gerät. Der Player BD-S681 punktet durch seine angenehme Einrichtung und die intuitive Bedienung, auch die Bild- und Tonqualität konnte überzeugen. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 6 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

2 Kommentare und Erfahrungen

  1. Oberst LUDTENDORFF-ZORNDORFF am 5. Februar 2019

    Exzellenter Blu-ray-Player!
    Sehr gute Qualität und Haptik!
    Sehr empfehlenswert!

    Antworten
  2. Rüdiger Mey am 20. November 2019

    Äußerst positive Überraschung, CD- und SACD-Wiedergabe sehr hochwertig, Laufwerkumdrehungsreduzierung funktioniert klasse.

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Yamaha BD-S681 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?