Interne Blu-ray Brenner – praktische und erschwingliche Laufwerke

Sie wollen Musik, Videos oder Digitalfotos archivieren und legen dabei viel Wert auf höchste Qualität? Dann werden Sie bei DVD-Rohlingen schnell an die Grenzen stoßen, da bei diesem Speichermedium die Speicherkapazität sehr beschränkt ist. Auf einer Blu-ray steht dagegen bis zu fünfmal so viel Platz zur Verfügung als auf den klassischen Silberlingen. Doch um die Daten auf die Blu-ray zu bekommen, benötige Sie für Ihren Computer einen Blu-ray Brenner. Natürlich lassen sich mit einem Blu-ray Brenner auch CDs, DVDs oder Blu-ray Discs problemlos wiedergeben. Wir haben den Blu-ray Brenner Test gemacht und stellen Ihnen die praktischen und mittlerweile sehr erschwinglichen Laufwerke vor.

Die beliebtesten internen Blu-ray Brenner für Computer und Notebooks im Vergleich

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Interne Brenner": (4 von 5 Sternen, 6 Bewertungen)

Interne BD-Brenner haben sich durchgesetzt

Blu-ray Player internDas Interesse an Blu-ray hat dank der starken Verbreitung vom Full HD-Fernsehen weiter zugenommen. Neben den klassischen Abspielgeräten für Fernseher und Computer, gibt es auch Blu-ray Brenner (kurz BD-Brenner) zu kaufen. Wer heute seinen PC mit einem Brenner nachrüsten will, greift kaum noch zum konventionellen DVD-Brenner, sondern entscheidet sich eher für einen Blu-ray Brenner. Eine kluge Wahl, zumal die Mehrkosten für diese Laufwerke sowie Blu-ray Rohlinge im Vergleich zur DVD-Variante gering und im Laufe der Zeit immer günstiger geworden sind.

Welche Vorteile bietet die interne Lösung?

Dabei stehen Ihnen externe BD-Brenner, die via USB mit dem PC oder Notebook verbunden werden, sowie interne BD-Brenner, die in einen freien 5,25 Zoll-Schacht des Desktop-PCs eingebaut werden, zur Verfügung. Der interne Blu-ray Brenner hat den Vorteil, dass diese in der Anschaffung günstiger sind und man keinen weiteren Platz benötigt. Für den Einbau sollte das Mainboard lediglich über einen freien SATA Anschluss verfügen und das Netzteil einen SATA Stecker besitzen. Während der Einbau vom externen Blu-ray Brenner nicht weiter umständlich ist, sieht beim Notebook schon anders aus. Allen voran die Auswahl der passenden Geräte ist wesentlich kleiner, wobei Interessierte ganz besonders auf die Passgenauigkeit des Brenner-Gehäuses für das Laptop achten müssen.

Blu-ray Rohlinge verfügen über viel Speicherplatz

Mit einem Blu-ray Brenner und einem entsprechenden Blu-ray Rohling kommen Sie in den Genuss von jeder Menge Speicherplatz. Zur Auswahl stehen – je nach Rohlingstyp:

• 25 GB Speicherplatz
• 50 GB Speicherplatz
• 128 GB Speicherplatz (Format BDXL; primär für die professionelle Datensicherungen bzw. -archivierung gedacht, aber auch von Endverbrauchern nutzbar)

Auf dem BD-Rohling, die künftig mit einer besonders kratzfesten Schicht versehen werden sollen, können Sie Videos in HD-Qualität oder große Mengen an Bildern und Musik brennen, wobei auch CDs und DVDs beschreiben werden können. Beim Blu-ray Brenner Vergleich oder Kauf sollten Sie immer auf die Bezeichnung „Brenner“ im Namen des Produkts oder der Produktbeschreibung achten, da längst nicht jeder interne Blu-ray Player bzw. Laufwerk Blu-ray-Rohlinge brennen kann. Oft beschränkt sich die Fähigkeit auf das Beschreiben von CDs oder DVDs, während das Laufwerk lediglich Blu-rays abspielt. Entsprechend sollten Sie die Augen offen halten und behutsam vergleichen.

Was die Kompatibilität mit dem auf dem Computer (PC oder Notebook) genutzten Betriebssystem angeht, gibt es meist keine Probleme. Windows aber auch Mac OS erkennen interne Blu-ray Brenner nach dem Einbau meist automatisch, wobei Sie sich aber im Vorfeld vorsichtshalber vergewissern sollten, ob das Betriebssystem mit dem Brenner nutzbar ist. Dabei ist es aber immer besser, wenn jeweils neuere Versionen wie beispielsweise Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8 verwendet werden und sich diese Software-technisch auf dem aktuellsten Stand befinden.

Beim Brennen ist Geduld gefragt

Wer großen Datenmengen auf einem Blu-ray Medien brennen will, muss auch immer Geduld mitbringen. Denn wie der interne Blu-ray Brenner Test zeigt, kann das Brennen von 25 GB Datenmenge bei einfacher Schreibgeschwindigkeit (ca. 4,5 MB pro Sekunde) rund 90 Minuten dauern. Je nach Modell, gibt es interne Blu-ray Brenner, die mit bis zu zwölffacher Geschwindigkeit brennen, was bei einlagigem Rohling rund acht Minuten Schreibzeit bedeutet. Handelt es sich dagegen um zweilagige Rohlinge, verlängert sich die Brennzeit entsprechend.

Geld sparen mit unserem Shop

Interne Blu-ray Brenner gehören heutzutage fast schon zum Standard eines jeden Desktop-PCs und jeder größere Hersteller wie Samsung, LG, Siemens uvm. bieten diese praktischen Laufwerke an. Die passende Brennsoftware zum Beschreiben von Blu-rays sollte vom Hersteller im Lieferumfang bereitgestellt werden, die natürlich alle Grundfunkionen ermöglicht. Zwar sind die Preise für BD-Brenner längst nicht mehr sehr hoch, doch wenn Sie Geld und Zeit sparen wollen, sollten Sie das Internet nutzen. In unserem Shop können Sie aus zahlreichen internen Blu-ray Brennern für PC oder Notebook wählen und bequem online bestellen. Zudem sind die Anschaffungskosten beim Online-Shopping erfahrungsgemäß günstiger als im Einzelhandel. Diese Vorteile sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Neuen Kommentar verfassen